die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal  

                                  

die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal   

                                  

die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal   

                                  

die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal   

                                  

die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal   

                                  

die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal   

                                  

die einfache ART …

                           unterkunft

                        entschleunigung                                            gemütlichkeit

       sport                          freiheit

wochenprogramm

                                              pauschalen

                                                                                          …  im lesachtal   

                                  

Herzlich willkommen in der hepi Lodge. Mit der einfachen ART im Lesachtal wollen wir die Dinge auf das Wesentliche reduzieren. Auf dieser Homepage bekommst du einen Überblick der möglichen sportlichen Aktivitäten im Lesachtal. Unsere hepi Lodge ist deine Basis im Lesachtal. Bei uns kannst du die Zeit vor und nach deinen sportlichen Aktivitäten genießen, dich erholen und mit deinen Freunden abhängen. In zahlreichen Kursen kannst du Neues versuchen oder bereits Bekanntes weiter vertiefen.

Zimmer und Apartments

mit Talblick

mehr

regional & unverfälscht

Spezialitäten aus der Region

mehr

Hausbar und Frühstücksraum

frühstücken bei Sonnenaufgang und gemütliches Zusammensein

mehr

Halbpension im Mühlenstüberl

von Juni bis September

mehr

Freizeitangebot

wandern, radfahren, tourengehen, …

mehr

workshops

Bogenbau, Filzen, Hornbrille bauen

mehr

Herzlich willkommen in der hepi Lodge. Mit der einfachen ART im Lesachtal wollen wir die Dinge auf das Wesentliche reduzieren. Auf dieser Homepage bekommst du einen Überblick der möglichen sportlichen Aktivitäten im Lesachtal. Unsere hepi Lodge ist deine Basis im Lesachtal. Bei uns kannst du die Zeit vor und nach deinen sportlichen Aktivitäten genießen, dich erholen und mit deinen Freunden abhängen. In zahlreichen Kursen kannst du Neues versuchen oder bereits Bekanntes weiter vertiefen.

Schnupperklettern

am Montag

Millnazenklettersteig

am Mittwoch

Bogenschießen

am Donnerstag

Bogenbaukurs

bau deinen eigenen Pfeil und Bogen
450
  • Schritt für Schritt vom Rohling zum Bogen Pfeile richten und mit Naturfeder bestücken gemeinsames Kochen und Wandern
  • Kondition ✭✭✫
  • Können ✭✭✫
zum Angebot

Klettersteigkurs

Klettersteige sicher begehen
550
  • Regeln beim Klettersteig-Gehen Richtig Greifen und Steigen Materialkunde Rückzug im Klettersteig Hilfestellung für Schwächere Tourenplanung
  • Kondition ✭✫✫
  • Können ✭✫✫
zum Angebot

hepi Lodge

hepi Lodge

Obergail 10

9653 Liesing

Tel.: +43 699 17220374

e-mail: josef.klingesberger@gmail.com

philosophie

Unter dem Motto „die einfache ART im Lesachtal“ möchten wir euch zeigen, wie das Leben am Land in einer modernisierten Gesellschaft aussehen kann. Für unsere hepi Lodge haben wir uns den bewussten Umgang mit der Natur und einen möglichst hohen Grad an Freiheit und Unabhängigkeit zum Prinzip gemacht. Es gibt eine Vielzahl an Ideen für zukünftige Projekte, welche sich diesen Prinzipien unterordnen.

hepi-Projekte

Wir haben den Anspruch mehr als nur eine Pension zu sein. Die hepi Lodge ist ein Raum der Entfaltung. Für Sportler, Bergsteiger und Wildwasserbegeisterte sind wir ein Basecamp, wo du dich über mögliche Tourenziele informieren und austauschen kannst, oder auch einfach einmal chillen und abhängen kannst. Hobbygärtner, Naturfreunde und Kinder können in unserem hepi-Garten den Kreislauf der Natur bewundern und haben die Möglichkeit den hepi-Garten mitzugestalten. Von unserer hepi Lodge aus eröffnet sich ein traumhafter Talblick über das Lesachtal und Gailtal hinaus bis nach Villach. Bei dieser Aussicht machst du Offlineurlaub, kommst zur Ruhe, kannst einmal richtig Abschalten und dich auf das Wesentliches konzentrieren.

Der partizipative hepi-Garten

Die Idee ist ganz simpel. Gemüse anbauen und ernten, Tiere als Nutztiere artgerecht halten und Lebensmittel zu schmackhaften Speisen verkochen. Die Philosophie die dahinter steht ist die Reproduktion der Natur sichtbar und erfahrbar zu machen, indem alte Gemüsesorten angebaut werden und alte Tierrassen gehalten werden, welche noch fähig sind sich selbst zu vermehren und zu reproduzieren. Nutztiere die Junge bekommen können, und Gemüsesorten die fruchtbare keimfähige Samen hervorbringen, um diese auch im Folgejahr wieder anbauen zu können. Der hepi Garten sollte dir die Möglichkeit bieten, der Natur beim wachsen und gedeihen zusehen zu können. „Partizipativer hepi-Garten“ aus dem Grund, weil du dazu eingeladen bist, dich an diesem Projekt zu beteiligen. Je nach Jahreszeit gibt es immer unterschiedliche Aufgaben wie beispielsweise Planzen setzen, Unkraut zu jäten, Kartoffelacker umgraben, oder Gemüse und Früchte zu ernten und einzukochen.

hepi Handwerk

Ist ein Projekt in welchem wir alte Handwerkskünste neu aufleben lassen wollen, indem wir Menschen die Möglichkeit geben sich körperlich zu betätigen ohne dafür Sport betreiben zu müssen, ihre Kreativität auszuleben und neues zu lernen und damit ein Stück weit unabhängig zu werden. Dieses Projekt findet seinen Anfang im workout workshop!

Essen „slow food“

Unsere Halbpension konsumierst du von Juni bis September im Mühlenstüberl, welches du nach ca. 10min. Gehzeit in Richtung Obergailertal erreichst. Das Mühlenstüberl ist das einzige Genussgasthaus im Lesachtal, und zeichnet sich durch eine sehr abwechslungsreiche Speisekarte und einem rustikalen Ambiente aus. Nicht zu letzt beeindruckt die Hofschenke mit der eingebauten Schaumühle, welche für interessierte Gäste immer wieder einmal eingeschaltet wird.

Von Oktober bis Mai verwöhnen wir dich mit regionaler bodenständiger Kost bei uns im Haus. Bei der Zubereitung unserer Speisen achten wir in der hepi Lodge vor allem auf Regionalität. Meiner Meinung nach ist Regionalität wichtiger als rein biologischer Anbau, da BIO Produkte oftmals über weite Strecken transportiert werden müssen, um beim Konsumenten auf dem Tisch zu landen. Natürlich legen wir auf Biologischen Anbau großen Wert, beispielsweise pflanzen wir unsere Kartoffel auf dem eigenen Acker, welcher in Zukunft noch auf weitere Gemüsesorten erweitert werden sollte (siehe hepi Garten).

KartoffelackerIn erster Linie versuchen wir natürliche Ressourcen best möglich zu nutzen, indem wir selbstgemachte Preiselbeermarmelade, hausgemachte Schwarzbeermarmelade bei unserem Frühstücksbuffet auftischen und selbst Pilze und Kräuter sammeln gehen. Unser Frühstücks-Kräutertees stammen von Waltraud Ströbl, unserer lieben Nachbarin. Sie sammelt viele ihrer Kräuter direkt von den Wiesen und Waldrändern und hegt und pflegt einen beträchtlichen Kräutergarten direkt hinter ihrem Haus. Weitere Lebensmittel, Essig und Öle von Simone Matouch können im Mühlenstüberl oder auch im Bauernladen in Maria Luggau erworben werden. Rindfleisch kaufen wir vom Eggelerhof, unserem Nachbarn oder anderen Bauern im Tal, bzw. beim Makus Salcher unserem Metzger in St. Lorenzen. Nachdem nur mehr sehr wenige Bauern im Lesachtal Schweine halten, bzw. die wenigen Bauern ihre Schweine für den Eigengebrauch halten, beziehen wir unser Schweinefleisch aus dem Gailtal. In der Hauseigenen Selche werden die Würste und die Speckseiten geselcht und somit weiter veredelt.

Geschichte

der Stammbaum vom „Marferhof“ geht bis 1429 zurück. In den 60er und 70er Jahren wurde das Haus als Gastwirtschaft geführt und galt als touristischer Vorzeigebetrieb im Lesachtal. Unter dem Motto „zu Essen gut, zu Schlafen gut, Kalt- und Warmwasser fließend“, machte damals der einzige Betrieb mit Swimmingpool Mode.

Wir (Helene und Pepi) leben seit Juni 2015 im Wohnhaus des Marfer-Hofes und haben dieses Anfang 2016 erworben. Mit der hepi Lodge wollen wir dieses historische Gebäude neue aufleben lassen und es wieder zu seiner alten Blüte führen. Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail haben wir die ersten Zimmer renoviert und eingerichtet. Am Anfang war es eine Idee, und mit der Zeit bekommt unsere Idee ein Gesicht. Die hepi Lodge „die einfache ART im Lesachtal“ ist eine partizipative kunstvoll eingerichtete Lodge, in welcher Ländlichkeit anders gelebt wird. Wir haben versucht schöne alte Dinge zu erhalten, wie beispielsweise unsere Hausbar aus den 70ern, den alten Sparherd mit dem wir dich heute bekochen, alte Lärchenböden und viele weitere kleine Details. Für die Zukunft haben wir noch eine Vielzahl an Ideen, welche wir nach und nach in die Realität umsetzen werden.

Gesundheit

Im naturbelassensten Tal Europas, hast du alle Möglichkeiten deinen Körper fit zu halten. Spielwiese sind im Norden die Gailtaler Alpen mit dem Gailtaler Höhenweg, im Süden die Karnischen Alpen mit dem Karnischen Höhenweg, der auf der Grenze zwischen Italien und Österreich über wunderschöne Gipfel führt. Viele Berggipfel knapp unter 3000 Hm bieten zahlreiche Möglichkeiten für traumhafte Wanderungen, einfache Bergtourenanspruchsvolle Bergtouren sowie Klettersteige und zahlreiche Kletterrouten. In einigen der Seitentäler kommen Boulderfreunde auf ihre Kosten. Mannigfaltige Blöcke in richtig abgelegener Wildnis bieten vielfältige Möglichkeiten für Erstbegehungen. Klettersteige in Schluchten und Klettersteige über Grate von einfachen Klettersteigen über schwierige Klettersteige bieten für jedermann das Richtige.

Das Lesachtal ist aber vor allem für die wunderschöne Naturlandschaft und atemberaubende Kulturlandschaft bekannt. Bauern haben über Jahrhunderte diese Kulturlandschaft geformt. Viele Wandertouren führen über kleine Steige, durch moosbewachsene Wälder, an kleinen Wildbächen vorbei, über die Baumgrenze hinauf zu luftigen Berggipfeln, von wo aus man über die Lienzer Dolomiten, bis hinüber zum Großglockner und weiter im Süden bis in die Italienischen Julischen Alpen blickt.

Die Gail ist einer der Wenigen noch naturbelassenen Flüsse. Er ist ein Juwel im Süden Österreichs und bietet für jeden Kajaker, der sich auf den Weg zur Soca befindet einen super Zwischenstop für ein paar Tage. Auch beim Raften kommt man auf der Gail mit einer Wildwasserstufe III (bis WW III) auf seine Kosten. Vor allem die Tatsache, dass man von Maria Luggau bis Kötschach-Mauten kaum ein Zeichen von Zivilisation sieht, macht die Gail für mich persönlich zu einem der schönsten Flüsse Österreichs. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Stellen, bei denen man mit Neoprenanzug, Helm und Schwimmweste ausgezeichnet Erfahrungen beim Wildwasserschwimmen sammeln kann. So mancher Zufluss bietet auch Möglichkeiten für Canyoningtouren. Wenn man längere Autofahrten in Kauf nimmt (bis zu 1h) erreicht man die schönsten Canyoningtouren von Friaul in Italien sowie Slowenien. Aber die Gail findet auch unter den Fliegenfischern große Begeisterung, nicht zuletzt aufgrund ihrer Naturbelassenheit.

Auch Radfahrer können im naturbelassensten Tal Europas ihre Grenzen kennen lernen. Der Lesachtalerhof bietet für die gemütlichen Radfahrer die Möglichkeit, ein e-bike zu leihen. Die Firma Fit & Fun verleiht Mountainbikes, mit denen man das Tal erkunden kann. Wunderschöne Forstwege, aufgrund ihrer Steilheit eher den fiteren Radfahrer vorbehalten, bieten die Möglichkeit das Tal und seine Nebentäler mit dem Drahtesel zu erkunden.

Pin It on Pinterest

Share This

mit Freunden teilen

mit Freunden teilen!

abonniere unseren Newsletter

um Neuigkeiten von der hepi Lodge zu erhalten.

Danke! Sie haben erfolgreich unseren Newsletter aboniert!